UNVERGESSLICH
süßer

HONIG

aus Österreich

Es geht los…

Im jungen Alter von 12 Jahren kaufte
sich Anton Toblier sein erstes Bienenvolk. Erfahrungen dazu sammelte er beim Nachbarn, wodurch er selbst Lust
dazu bekam, Honig zu ernten.

1942 wurde die erste Bienenhütte gebaut. Dort arbeitete Anton mit Hinterbehandler, die erst ca. 1970 durch Magazinbeuten ersetzt wurden. Die gesamten Bienenstöcke, Rähmchen etc. wurden wie auch zum Teil heute noch, selbst in der eigenen kleinen Werkstatt angefertigt. Durch Bienenschwärme und zugekaufte Ableger stieg die Anzahl der Bienenvölker rasch an.

Seit dem Jahr 2000 arbeitet
auch Enkelin Marianne bei
den Bienen und konnte sich
durch den Besuch zahlreicher
Schulungen sowie praktischer
Tätigkeit jede Menge Wissen
und Erfahrung aneignen.

Gemeinsam

Mit dem Jahr 2005 begann auch Markus, Marianne’s Ehemann zu Imkern. Durch die gemeinsame Motivation wurde der Völkerbestand vergrößert und die Produktpalette erweitert. Im Frühjahr 2008 wurde mit dem Umbau des ehemaligen Landwirtschaftsgebäudes begonnen, welches nun  Bearbeitungsräumlichkeiten, einen Verkaufsraum und große Lagerflächen beinhaltet.

Meisterlich

Im Jahr 2014 schloss Markus die Ausbildung zum Meister für Bienenwirtschaft mit Auszeichnung ab und wurde als bester Meister seines Lehrganges ausgezeichnet.
Die Meisterarbeit beinhaltete bereits Pläne über die Vergrößerung 
des Imkereibetriebs

Biologisch

_

Im Jahr 2019 haben wir uns dazu entschlossen, unsere Bienenhaltung noch „gesünder“ und nachhaltiger zu betreiben.

Wir dürfen nach der Umstellungsphase
unseren Honig seit 2020 mit „Bio“ auszeichnen.

Datenschutz
Imkerei Stabler, Inhaber: Markus und Marianne Stabler (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Imkerei Stabler, Inhaber: Markus und Marianne Stabler (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.